EFH D


2021 | Hohenkammer bei München

Ein auf Betonschotten aufgesetzter Baukörper reagiert im Hochwasserfall auf die kalkulierte Überschwemmung des Grundstücks.  Die offene Erdgeschosszone über Außenterrain schwebend, wird von einer vertikalen Erschließung mit Luftraum zoniert und findet einen fließenden Übergang auf großzügig gedeckte Terrassen. Dabei wird der umliegende, dichte Grünraum zur Kulisse des täglichen Lebens.

Nutzfläche gesamt: ca. 285 m²
Planungsbeginn: Feb 2015
Fertigstellung: 2020
Bauzeit: 20 Monate

Fotos: Albrecht Imanuel Schnabel