EFH Groth  |  Lofer

Auszeichnung, Häuser Award 2017

Ein dem Hang verlaufender Raumfluss und in 3 Ebenen offen organisierter Grundriss, bildet die Basis dieses Wohnhauses. Gedeckte Loggien erweitern sowohl hangauf,- bzw. hangabwärts die Wohnebenen und bilden die Schnittstellen zur Umgebung.
Der schwarz gefärbte Holzbau lässt das Wohnhaus selbstbewusst in Erscheinung treten und bildet den Kontrast zum heterogenen bebauten Umfeld.

Nutzfläche: 106 m²
Planungsbeginn: Sept. 2013
Fertigstellung: Nov. 2014
Bauzeit: 8 Monate

Fotos: Albrecht Imanuel Schnabel